NEWS AUS DEN INSTITUTEN

20. Juni 2022

Neues robotergestütztes Angiographie-System am Spitalstandort Frauenfeld

Das neue robotergestützte Angiographie-System Artis pheno der Fa. Siemens Healthineers wurde für minimal-invasive Eingriffe entwickelt und bietet im Vergleich zu früheren Angiographie-Systemen eine bessere Bildqualität (eine 2k-Aufnahmetechnik erreicht insgesamt eine vierfach höhere Auflösung in der 2D-Bildgebung in allen Aufnahmeverfahren im Vergleich zu früheren Geräten) bei deutlich gesenkter Strahlenbelastung (Bildgebungsparameter werden hierzu ständig während der Untersuchung angepasst und optimiert).

Zusätzlich ermöglicht das System eine Navigation sowie eine 3D-Bildgebung und erleichtert somit die Planung und Durchführung von komplexen Eingriffen wie zum Beispiel in der Tumortherapie oder bei gezielten therapeutischen Gefässverschlüssen.

Dank der robotischen Konstruktion hat Artis pheno ein sogenanntes flexibles Isozentrum und kann so den zu untersuchenden Körperbereich aus nahezu allen Richtungen darstellen – das ermöglicht die Behandlung von stark gesundheitlich eingeschränkten Patienten in unterschiedlichen Lagerungspositionen und eine gesunde Arbeitshaltung für den interventionell tätigen Arzt.

Mehr Infos im Internet:

https://www.medica.de/de/News/Archiv/Siemens_Healthineers_stellt_das_innovative_robotergest%C3%BCtzte_Angiographie-System_Artis_pheno_vor

Neuer Look für Radiologie Nordost in Romanshorn

15. April 2024|

Wir haben unsere Räumlichkeiten in der Radiologie Nordost in Romanshorn umfassend modernisiert, um ein noch angenehmeres Umfeld für Patienten und Team zu schaffen. Wir setzen auf Nachhaltigkeit mit energieeffizienter LED-Beleuchtung und haben unsere Arbeitsbereiche, inklusive der MRT-Kabine, technologisch auf den neuesten Stand gebracht. Unser Fokus liegt auf dem Komfort und der Privatsphäre unserer Patienten, um ihnen den bestmöglichen Aufenthalt zu bieten. Wir sind stolz auf die Neuerungen und freuen uns darauf, Sie bald in unseren modernisierten Räumlichkeiten begrüssen zu dürfen

Interdisziplinärer Kurs: Dental Imaging

2. April 2024|

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass das Team Radiologie Plus am 29. Juni 2024 im Kantonsspital Frauenfeld erstmals ein Symposium im aufstrebenden Gebiet der dentalen Bildgebung ausrichten wird. Ziel dieser Veranstaltung ist es, Kolleginnen und Kollegen aus den Bereichen Medizin (Hausärzte, Internisten, ORL und MKG) und Zahnmedizin zusammenzubringen und sie über die vielfältigen Möglichkeiten der dentalen Bildgebung zu informieren. Der Schwerpunkt des Symposiums liegt auf der Schnittbildgebung, insbesondere der dentalen Magnetresonanztomographie (MRI). Wir haben ein renommiertes Rednertableau zusammengestellt, bestehend aus Experten, die ihre klinischen Erfahrungen und wissenschaftlichen Erkenntnisse mit unserem Publikum teilen werden. Wir würden uns sehr freuen, Sie als Teilnehmer begrüssen zu dürfen und gemeinsam einen informativen und inspirierenden Tag zu verbringen.

Nach oben