INSTITUT FÜR RADIOLOGIE am Kantonsspital Frauenfeld2023-06-22T12:04:52+02:00

INSTITUT FÜR RADIOLOGIE
am Kantonsspital Frauenfeld

Die Radiologie Institute der beiden Kantonsspitäler Frauenfeld und Münsterlingen sind Einrichtungen der höchsten Versorgungsstufe und 24 Stunden 365 Tage im Jahr für Sie da. Ein hochqualifiziertes, freundliches und motiviertes Team deckt das ganze Jahr über den gesamten Leistungskatalog der radiologischen, nuklearmedizinischen und radioonkologischen Angebote ab.

Unsere Leistungen stehen dabei nicht nur den Spitalpatienten, sondern insbesondere auch allen ambulanten Patienten offen. Schnelle Terminverfügbarkeit, bequeme Erreichbarkeit durch grosszügige Parkiermöglichkeiten und die gute Anbindung ans ÖV-Netz machen unser radiologisches Angebot leicht zugänglich. Unsere grosse Stärke ist, dass wir sowohl einfache als auch komplexe Fälle beherrschen und dabei eine enge Vernetzung mit unseren zuweisenden Ärzten pflegen. Trotz der hohen Patientenzahl, kümmern wir uns um jeden einzelnen Patienten mit einem Plus an individuellem Engagement.

Das Radiologie Institut am Kantonsspital Frauenfeld wird geleitet von Chefarzt Prof. Dr. med. Ulrich Grosse und dem Stv. Chefarzt Dr. med. Mathias Müller.

Prof. Dr. med. Ulrich Grosse | LinkedIn

Ulrich_Grosse

Dr. med. Mathias Müller | LinkedIn

Mathias_Mueller

INSTITUT FÜR RADIOLOGIE am Kantonsspital Frauenfeld
Pfaffenholzstrasse 4, 8501 Frauenfeld
+41 58 144 71 65
radiologie.ksf@team-radiologie.ch
Montag bis Freitag, 07.00 bis 17.00 Uhr
Patientenanmeldung durch Zuweiser

NEWS AUS DEN INSTITUTEN

CT- und MR-Bildgebung von Pankreastumoren: Ein Vortrag von PD Dr. med. Alexander Fingerle

13. Mai 2024|

Letzte Woche hielt PD Dr. med. Alexander Fingerle, leitender Arzt der Radiologie, einen eindrucksvollen Vortrag über fortschrittliche CT- und MRT-Techniken zur Diagnose von Pankreastumoren in Bern. Der von der Schweizer Selbsthilfeorganisation für Pankreaserkrankungen organisierte Event bot tiefe Einblicke in effektive Tumorstaging-Methoden und die Vorteile der strahlungsfreien MRT. https://www.pancreas-help.ch/news/

Nach oben